Juli 2018 - Lord

von

Ängstlicher Lord soll seine Chance auf ein normales Leben bekommen
Lord kam zusammen als Junghund ins Canil. Zusammen mit seinem Bruder trauten sie sich nicht aus der Ecke. Man trennte sie damit sie vielleicht mit anderen etwas offeneren Hunde auch mehr Vertrauen fassten. Bei seinem Bruder klappte es gut, doch Lord traute sich nicht wirklich mehr. Bei jeden unserer Besucher fanden wir ihn im gleichem ängstlichen Zustand in der Ecke des Zwingers. Leider zog er sich immer mehr zurück, so dass wir nun eine Entscheidung treffen mussten. Nun soll er aber zu uns kommen und wir wollen ihm hier eine Chance geben. Lord ist niemals aggressiv, eher zurückhaltend und lässt alles mit sich machen. Alle Tierarzttermine waren problemlos. Er braucht nun einfach Menschen, die ihn mitziehen, wo man ihm Zeit gibt, aber auch Führung und Strukturen, damit er sich einfinden und lösen kann von seiner Unsicherheit. Wir sind gespannt wie er sich bei uns entwickeln wird.

Seit Oktober 2016 war LORD im Canil im Portugal und nun ist er endlich bei uns! Lord hat eine lange reise hinter sich, seit heute morgen endlich auf unserer Pflegestelle im Norden bei Flensburg. Nun heißt es erstmal ankommen und langsam ins "normale" Leben kommen.

Zurück

Bilder und Texte Copyright by Natalie Plagemann und Anke Liesenfeld