Mai 2017 - Elvis

von

ELVIS - einfach über den Tierheimzaun geworfen mit einer schlimmen Augenverletzung
Manchmal berührt uns ein Schicksal besonders. Der kleine Elvis wurde in einem katastrophalen Zustand über den Tierheimzaun in Beja gegeworfen. Er war in einem erbärmlichen Ernährungszustand und hatte eine schwere Augenverletzung durch eine Granne. Gott sei Dank konnte sein Auge erhalten werden und unter der guten Pflege unserer portugiesischen Tierschutzkollegen hat sich der kleine Mann tapfer geschlagen . Nun wartet der kleine Held auf seiner Pflegestelle auf Menschen die ihm ein gutes Zuhause bieten möchten.

Nun ist der kleine Mann bei uns in Deutschland angekommen. Das Auge ist wieder toll abgeheilt und eine neue Familie hat Elvis auch schon gefunden. Happy End für ELVIS

Zurück

Bilder und Texte Copyright by Viva la Hund e.V. / Natalie Plagemann