Adele

Was könnten wir hier hin packen?

Allgemeine Infos

Rasse Mischling
Alter geb. ca. 2006
Herkunftsland Sardinien

Hintergrund

Benötigte Medikamente Metacam

Die Geschichte

Bei uns ab/seit Als Adele zu uns kam, war sehr schnell klar, dass sie ein gesundheitliches Problem hat. Es sah nach einem Schiefstand der Hüfte aus. Nach einer Untersuchung beim Tierarzt, bekamen wir das niederschmetternde Ergebnis, daß ihre linke Hüfte total zertrümmert ist. Vom Tierarzt bekamen wir die Empfehlung Adele einschläfern zu lassen. Wir haben uns aber dafür entschieden ihr solange wie möglich ein schmerzfreies, glückliches Hundeleben zu ermöglichen. Und jeden Tag zeigt sie uns, dass es die richtige Entscheidung war, wenn man in ihre treuen Augen schaut und ihren Lebenswillen erlebt. Dank der guten Pflege ihrer Pflegefamilie geht es ihr momentan gut. Sie muß aber immer alle Treppen hochgetragen werden und bekommt während Schlechtwetterphasen Krankengymnastik und Massagen. Irgendwann wird bei ihr eine Hüftoperation notwendig sein, um ihr weiterhin helfen zu können. Da diese OP sehr teuer sein wird hoffen wir auf Paten oder Spender, die uns bei den Kosten für die OP unterstützen. Unsere Adele hat in der Veteranenklasse bei einem Hunderennen teilgenommen und hat auch prompt einen guten Platz belegt. Alle sind wir ganz stolz auf unser Adelchen, die es sichtlich genossen hat. Aber besonders stolz ist ihre Patenfamilie, die Adele heiß und innig liebt, so wie sie ist....
Paten und Spender

Wir möchten uns an dieser Stelle bei den Paten bedanken, die bereits eine Patenschaft übernommen haben und uns damit finanziell unter die Arme greifen. DANKE an....
Dr. Ulrike Licht

Pflegestelle

Patenstelle Fam. Siebers/ Peter
Ort Wuppertal

Adele auf der Pflegestelle