Catita-Etté

Was könnten wir hier hin packen?

Allgemeine Infos

Rasse Portugiesischer Hütehund Mix
Alter geboren 02/2014
Herkunftsland Portugal
Patenhund seit 01.02.2018

Hintergrund

Grund der Patenschaft Leishmaniose positiv
Benötigte Medikamente Allopurinol, Immunstärker und purinarmes Futter

Die Geschichte

Bei uns ab/seit Catita, die bei uns nun Etté heißt wurde mit einem Welpchen aufgefunden. Das Welpchen wurde schnell vermittelt und die unsichere Hündin landete im Tierheim. Durch einen Bluttest wurde schnell festgestellt, dass sie Leishmaniose positiv war und sie bekam täglich ihre Tablette. Im Tierheim zog sie sich immer mehr zurück, war anderen Hunden immer total unterwürfig und litt sehr. Endlich bei uns angekommen schlich sie sich schnell in unsere Herzen und taute wieder zu einer lebensfrohe gutgelaunte Hündin auf. Sehr genießt sie die Spaziergänge und das sonnen im Garten. Leider ist sie durch die Leishmaniose bewegungsmäßig auch eingeschränkt - hat Tage, wo sie schlecht laufen kann und genießt es dann eher einen ruhigen Tag einzulegen. Wir möchten ihr ein erneutes Umgewöhnen ersparen und somit soll Etté bei uns in Werl-Hilbeck bleiben - als Patenhund.

Pflegestelle

Patenstelle Fam. Sturzenhecker
Ort Werl

Catita-Etté im Ausland

Catita-Etté auf der Pflegestelle