Lupin

Was könnten wir hier hin packen?

Allgemeine Infos

Rasse Border- Golden Retriever- Mix
Alter geb. 2011
Herkunftsland Deutschland

Hintergrund

Grund der Patenschaft Schwere Hüftgelenksdysplasie

Die Geschichte

Bei uns ab/seit Lupin ist ein deutscher Fundhund.Er stammt von einem Vermehrer und wurde in nicht so optimale Verhältnisse verkauft. Seine damaligen Besitzer haben Lupin bei einer Gassirunde mit vier Monaten verloren und sich nie wieder um ihn gesorgt. So landete Lupin bei Vivalahund. Schnell stellte sich heraus, das der sehr unsichere Rüde eine schwere Hüftdysplasie auf beiden Hüften hat. Bisher hat Lupin noch keine gravierenden Probleme und durch regelmäßige Bewegung und einen guten Muskelaufbau kommt er noch gut zurecht. Er bekommt regelmäßige Röntgenkontrollen und benötigt weizenfreies Futter. Ansonsten ist Lupie ein sehr unsicherer Hund der schon in einem hundeerfahrenen Haushalt leben muß. Lupin zieht sehr viel Sicherheit durch das Zusammenleben mit seiner Kumpline Deedee. Er hat sich zu einem lebensfrohen Hund entwickelt. Wir hoffen sehr das wir noch lange um einen operativen Eingriff herum kommen und der Lupenhund seinem Bewegungsdrang ungehindert nachkommen kann. Lupin zeigte nun doch, dass ihm seine Hüfte sehr schmerzte. Deshalb entschlossen wir uns ihm nun Goldimplantate setzen zu lassen. Schon kurz nach der OP konnte wir große Erfolge feststellen und Lupin kann jetzt wieder schmerzfrei seinem großem Hobby nachgehen und Stöcke aus der Ruhr retten.

Pflegestelle

Patenstelle Fam. Frank
Ort Wuppertal

Lupin auf der Pflegestelle