Fofinho

Was könnten wir hier hin packen?

Allgemeine Infos

Patenhund seit Juni 2019

Hintergrund

Grund der Patenschaft Durch eine Augenkrankheit musste ihm ein Auge entfernt werden, Eigenwilliger Karakter

Die Geschichte

Bei uns ab/seit Der kleine eigenwillige Rüde hatte in Portugal sein Zuhause verloren, seine Besitzerin verstarb und ihre beiden Hunde kamen ins Tierheim. Dort wurde er von einem größerem Rüden übel zugerichtet und auf einer Pflegestelle gesund gepflegt. Endlich konnte er im April 2018 zu uns kommen. Hier stellten wir schnell fest dass er große Probleme mit seinen Augen hat. Ein Auge musste entfernt werden, das andere kann mit viel Pflege hoffentlich erhalten bleiben. Fofinho hat einen Herzklappenfehler und Probleme mit der Hüfte. Außerdem ist er ein hochgradiger Allergiker, benötigt tägl. eine Tablette und Spezialfutter. Hier auf seiner Pflegestelle hat sich der kleine Charakterhund gut eingelebt, eine Versorgung toleriert er aber nur durch sein Pflegefrauchen. Ist sie nicht im Haus lässt er sich nicht anfassen. Fofinho zeigt sehr deutlich was ihm nicht gefällt und er schreckt auch nicht davor zurück dazu seine Zähne einzusetzen. Insgesamt hat er eine positive Entwicklung gemacht, er ist deutlich verträglicher mit anderen Hunden und kann viel besser laufen. Durch seine spezielle Ernährung hat er weniger Verdauungsprobleme und ist dadurch auch zufriedener und umgänglicher geworden.

Pflegestelle

Patenstelle Petra Wernitz
Ort Herne

Fofinho auf der Pflegestelle