Tino

Was könnten wir hier hin packen?

Allgemeine Infos

Rasse Chihuahua
Alter geb. 05/ 2016
Herkunftsland Spanien
Patenhund seit Dezember 2020

Hintergrund

Grund der Patenschaft Tino hat nur 1 Auge und das zweite muss vielleicht auch noch raus.

Die Geschichte

Bei uns ab/seit Tino stammt aus einer spanischen Zuchtauflösung. Viel haben die Hunde dort leider nicht erleben dürfen, denn sie waren ja zum einzigen Zweck da - zu produzieren! Mit Hunden versteht er sich bestens, denn er war immer zusammen mit anderen Hunden, sie haben sich einander Schutz gegeben. Uns Menschen war er anfangs noch etwas unsicher, ist aber lieb und verschmust und taut schnell auf. Er hat schon viel hinter sich. Nur ein Auge hat er und auch das noch vorhandene Auge sollte man immer gut im Blick haben, denn als er kam hatte er dort erhöhten Augendruck, was sich aber bei einer erneuten Kontrolle gebessert hat. Auch hat man ihm die Stimmbänder gekappt, so dass er weder knurren noch bellen kann und das gibt manchmal doch etwas Schwierigkeiten mit Artgenossen, denn da kann der kleine Kerl sich nicht äußern. Tino ist so ein feiner Kerl und hat sich super in seine Pflegefamilie integriert und auch sein Pflegefrauchen konnte sich nicht mehr vorstellen, den armen kleinen Mann noch einmal umziehen zu lassen, deshalb soll er nun bei ihr bleiben und sein Leben genießen.

Pflegestelle

Patenstelle Heidemarie Dietrich
Ort Wülfrath

Tino auf der Pflegestelle