Bogjio

Bogyó ist eine im Februar 2021 geborene Pekinesen-Mischlingshündin. Die arme Hündin kam in einem schrecklichen Zustand ins Tierheim. Aufgrund von starkem Parasitenbefall hatte sie weder an den Beinen noch am Rücken Haaren. An den Ohren hatte sie einen starken Milbenbefall. Die Behandlungen hat sie über sich ergehen lassen und nach und nach wächst das Fell auch schon nach - bald wird sie wieder das komplette Fellkleid haben. Anfangs ist die süße Maus etwas schüchtern. Wenn man sich ihr dann bedächtig nähert und sie merkt, man meint es gut mit ihr, ist sie eine sehr nette, freundliche Hündin. Sie versteht sich mit anderen Hunden, sowohl Rüden als auch Hündinnen, aber sie bleibt eher zurückhaltend und interessiert sich nicht besonders für diese. Ihre Beziehung zu Katzen ist sie eher neutral und ignoriert diese. Wir wünschen uns für sie ein stabiles, ruhiges Zuhause. Gerne für junge Senioren, die viel Zeit mit ihr zu Hause verbringen können und ihr Sicherheit schenken können. Sie läuft gut an der Leine.

Allgemeine Infos

Rasse Pekinesen Mix
Alter ca. 01.02.2021
Größe 30cm
Geschlecht Hündin
Herkunftsland Ungarn

Gesundheit

Geimpft ja
Gechipt ja
Kastriert ja
Mittelmeercheck ja - Befund negativ

Stand

Bei uns ab/seit 10.02.2024
Eintrag vom 22.01.2024
Aktualisiert am 13.02.2024

Pflegestelle

Pflegestelle Wernitz, Petra
Pflegestellenstandort 44627 Herne
Tel 02323-917116
E-Mail petra@vivalahund.de
Kontakt Viva la Hund e.V.

Bogjio im Ausland

Bogjio auf der Pflegestelle