Ene

Ene wurde mit einer Verletzung an der Schnauze gefunden. Es mussten mehrere Stöckchen, die sich ins Zahnfleisch gebohrt hatten, entfernt werden und leider auch ein paar Zähne. Nun ist aber alles wieder verheilt und sie hat keinerlei Probleme. Ene ist nun bei uns angekommen und ist seit den ersten Moment heimisch. Sie liebt es bei uns mit auf der Couch zu kuscheln und kommt auch mit unseren vorhandenen Hunden bestens zurecht. Sie sucht Körpernähe. Ene ist eine selbstbewusste Hündin, die sich auch gern mal verbal verständlich machen will. Sie muss nun lernen, dass wir nicht zu jeder Situation eine "Untermalung" von ihr brauchen. Ihre neuen Menschen sollten daher dies mit berücksichtigen, dass man da weiter mit ihr arbeiten müssen. Sie macht sie aber super und lernt schnell. Ene ist verschmust und lieb ihre Menschen schnell heiß und innig. Sie läuft gut an der Leine mit, berücksichtigen muss man aber, dass sie eher eine Schönwetterspaziergängerin ist, denn ungemütliches Wetter ist nicht so ihrs - eine echte Südländerin mit dazugehörigen Temperamt eben. Mit den anderen Hunden bleibt sie auch gut mal ein Zeit alleine und Schmusen steht ganz oben auf ihrem Programm.

Allgemeine Infos

Rasse Mischling
Alter 3 Jahre
Größe 35cm
Gewicht 4kg
Geschlecht Hündin
Herkunftsland Spanien

Gesundheit

Geimpft ja
Gechipt ja
Kastriert ja
Mittelmeercheck ja - Befund negativ

Stand

Bei uns ab/seit 29.10.2022
Eintrag vom 14.10.2022
Aktualisiert am 20.11.2022

Pflegestelle

Pflegestelle Bosenius, Ralf
Pflegestellenstandort 61276 Weilrod/Hasselbach
Tel 06083-958282
E-Mail rbosenius1@gmail.com
Kontakt Viva la Hund e.V.

Ene im Ausland

Ene auf der Pflegestelle