Mafalda

Mafalda wurde 2016 völlig zusammen gebrochen und als Gebärmaschine ausgelaugt einfach entsorgt aufgefunden (ihre Geschichte kann man bei uns unter der Rubrik Tierschutzarbeit September 2016 nachlesen). So kam Mafalda ins Tierheim Beja und brauchte sehr lange um überhaupt wieder zu Kräften zu kommen. Einiges an Parasiten brachte sie mit und die Behandlungen nahmen ihren Lauf. Nun nach fast 4 Jahren wollen wir ihr nun endlich auch die Chance bieten endlich ein richtiges Zuhause zu bekommen. Mafalda ist so eine dankbare Hündin, voller Lebensfreunde, die sie endlich wieder zurück bekommen hat. Jedes Mal, wenn wir sie besuchen freut sie sich so sehr, sie tobt und springt und dann wird sie ganz sanft und fällt zum Kuscheln vor uns nieder. Eine tolle Hündin, für die es sich so gelohnt hat zu Kämpfen. Mafaldas Blutwerte haben wir immer wieder kontrolliert und die letzten Befunde liegen ganz aktuell vor. Alle Werte sind wieder auf dem Sollwert. Leider hat Mafalda eine Schilddrüsenunterfunktion und benötigt 2x täglich ihre Tabletten. Ansonsten ist sie frisch geschoren und für die Reise ins neue Glück startklar. Mit Mafalda bekommt man eine zwar große Hündin, die im Herzen ein echter Schmusehund ist. Im Tierheim kam sie stets mit allen anderen Hunden bestens zurecht. Hat ihre eigene Art sich gekonnt zwischen zu quetschen, wenn es heißt Besuch kommt zum Kuscheln. Aber dabei immer lieb und souverän. Ein absolutes Goldstück, was nun ein Zuhause mit viel Platz und viel Herz sucht.

Allgemeine Infos

Rasse Herdenschutz
Alter geboren 07/2014
Größe 70-75cm
Geschlecht Hündin
Herkunftsland Portugal

Gesundheit

Geimpft ja
Gechipt ja
Kastriert ja
Mittelmeercheck ja - Befund negativ
Zusatzinfo Mafalda hat eine Schildrüsenunterfunktion und benötigt täglich Tabletten

Stand

Bei uns ab/seit 01.08.2020
Eintrag vom 22.07.2020
Aktualisiert am 05.08.2020

Pflegestelle

Pflegestelle Henneböhl, Bettina
Pflegestellenstandort 59609 Anröchte
Tel 02947-2299920 oder 0151-52409260
E-Mail bettina_mellrich@yahoo.de
Kontakt Viva la Hund e.V.